Written On The Wind

Sirkscher Symbolismus in Reinkultur ! Da ist nichts zufällig: Wenn der wunderbare Robert Stack mit seinem knallgelben Sportwagen durch ein ödes Westernkaff rast, Dorothy Malone in einem roten oder Rock Hudson rote Socken trägt oder Dorothy Malone einen Minibohrturm in Händen hält . .. Diese fulminante Dorothy Malone in ihrem schwarzen Kostüm mit großem Hut (Sharon Stone und Basic Instinct lassen grüßen !) sagt zum Schluß über ihren Filmbruder Robert Stack: „Er war der traurigste von uns allen, er wollte so viel und hatte doch so wenig !“ Ein wunderbarer, farbenprächtiger Film über zerstörte Freundschaften, Hoffnungen und Träume.

(In den Wind geschrieben), USA 1956,
R: Douglas Sirk, K: Russell Metty, D: Rock Hudson, Lauren Bacall, Robert Stack, Dorothy Malone, Robert Keith, M: Frank Skinner, 99 Min, F

Screening

Jun 2018
zum Film spricht
Dr. Andrea Kohlegger
Einladung